Aktuelle Ausschreibungen

Drucken

Am Dienstag, 16. August 2022:
Rapperswil nach Altendorf (W2)

 Die Wanderung ist eine einfache Sache, führt der Weg doch ohne Steigungen nur  geradeaus, immer mit dem ‘Zürisee’ im Hintergrund. Treffpunkt ist um 9 Uhr 15 im Bahnhof Schwerzenbach (Bahnsteig). Der Zug fährt um 9 Uhr 28 über Wetzikon nach Rapperswil. Nach dem Startkaffee gehts zuerst über den bekannten und sehenswerten Steg bis Hurden, anschliessend mehrheitlich auf Naturwegen (ausser Dorfquerung Pfäffikon) bis Altendorf. Picknick ist unterwegs. Nach 2 gemütlichen Wanderstunden ist Altendorf erreicht. Hier wartet (nur eventuell) der Schlusstrunk. Zuletzt fährt der Zug über Zürich retour nach Schwerzenbach. Hier Ankunft spätestens um 17:13 Uhr.

 

Wanderlänge:10 km
Dauer:2h
Mittagessen:Aus dem Rucksack

 Gute Schuhe und Kleidung sind dem Wetter entsprechend. Das Zugsbillett löst der Wanderleiter und kostet ca. 15 Franken. Anmeldung bis 11. August an den Wanderleiter. Bei zweifelhaftem Wetter Auskunft am Vortag, 12 bis 14 Uhr.

 

Organisation: Lukas Müller, 044 945 23 61 oder Mail lumuel@bluewin.ch

Drucken

Am Dienstag, 23. August 2022:
Wanderung Roggwil-Murg-Aare-Aarwangen (W3)

Die Wanderung führt uns von Roggwil, der Murg entlang zur Aare, durch Wald und Felder nach Aarwangen. In Aarwangen erreichen wir nach etwa 3 Std., dort nehmen wir den Zmittag ein. Nach dem Essen begeben wir uns um 14.58 Uhr ab Aarwangen, auf den Heimweg nach Schwerzenbach. Achtung:. Bei der Anmeldung bitte mitteilen, Menüwahl, Gipfeli und Halbtax.

Wanderlänge:10,4 km
Auf und Abstieg:120/138 m
Dauer:3h
Mittagessen:Gasthof zum Wilden Mann
Menü:Rahmschnitzel, Butternudel und Salat Fr. 19.50. VEGI: Steinpilzrisotto, Salat, Fr. 19.50.

INFO: Abfahrt in Schwerzenbach, 07:07 Uhr. Startkaffee in Roggwil. Ankunft in Schwerzenbach, 16:28 Uhr. Fahrpreis: Halbtax ca. Fr. 25.00. Die Billette werden vom Wanderleiter besorgt. Anmeldungen an den Organisator, wenn möglich per Mail. Durchführungsentscheid und Anmeldeschluss, Sonntag, 21. August 2022, 13:00 Uhr.

Organisation: Heiri Rück, 044 945 34 00 oder Mail rueckh@gmx.ch

Drucken

Am Mittwoch, 31. August 2022:
St. Gallen - Schnuggenbock - Spycher (W3)

Die Senig führt eine erlebnisreiche 3W‐Wanderung zum Erlebnis‐Restaurant Waldegg (Schnuggenbock) durch. Nach dem Startkaffee besteht die Möglichkeit einen Blick in die Kathedrale von St. Gallen zu werfen. Dann geht es durch die historisch ausgeschilderte Mülenen‐Schlucht, am Müleggweier vorbei, durch Wald und Flur auf den Höhenweg, wo uns eine fantastische Aussicht auf den Alpstein erwartet. Kulinarisch lassen wir uns im Erlebnis‐Restaurant Waldegg verwöhnen: Menü 1: Waldeggsalat, Suppe, Appenzeller Chäshörnli mit Apfelmus und Siedwurst für Fr. 35.50. Vegi‐Variante ohne Siedwurst für Fr. 32.50. Menü 2: Suppe, Ofenfleischkäse mit Kartoffelsalat und Salaten garniert für Fr. 29.50. Nach der Besichtigung des Schnuggenbockes (Traditionshaus mit viel Geschichte) führt uns die Wanderung mit herrlicher Aussicht auf den Bodensee weiter zur Vögelinsegg bzw. Speicher, wo wir die Rückreise antreten. Um 18.28 Uhr treffen wir in Schwerzenbach ein.

Wanderlänge:11 km
Auf und Abstieg:440/200
Dauer:3½h
Mittagessen:Restaurant Waldegg

Info: Treffpunkt in Schwerzenbach auf Gleis 3, 08:02 Uhr mit er S14 nach Oerlikon. Die Billette besorgt der Wanderleiter. Fahrpreis zirka Fr. 34.00 mit Halbtax. Bitte Menüwunsch und Abo-Art bei der Anmeldung angeben. Anmeldungen an den Wanderleiter. Durchführungsentscheid und Anmeldeschluss, Freitag, 26. August 2022.

Organisation: Rolf Biland, +41 79 669 26 55 oder Mail rolf.biland@senig.ch

Drucken

Am Donnerstag, 1. September 2022:
Hochmoor Schwantenau über dem Sihlsee (B1)

Für die Bummelwanderung besammeln sich die Teilnehmenden in Schwerzenbach für die S9 Richtung Zürich (Abfahrt 8:17 Uhr) für die Reise .über Zürich/Wädenswil nach Einsiedeln, wo ein Kaffeehalt eingeplant ist. Das Postauto bringt die Gruppe dann nach Egg SZ Roblosen am Sihlsee. Da beginnt die Wanderung auf Flurwegen hinauf in die Moorlandschaft Schwantenau über dem Sihlsee mit alten Pflanzplätzen und freien Moorwiesen. Immer mit freiem Blick über den See in die prächtige Bergwelt. Nach ca. 1 1/4 Stunden erreicht die Gruppe die Badeanstalt und dort ist der Mittagshalt im Badirestaurant eingeplant. Vor der Rückreise nach Schwerzenbach stehen noch 30 Minuten Wanderung auf dem Seeuferweg auf dem Programm.

 

 

 

 

 

Auf und Abstieg:70 m
Dauer:1½h
Mittagessen:Badirestaurant

Der Durchführungsentscheid kann erst am Vortag definitiv gefällt werden. Bitte sich unbedingt erkundigen.  Es sind einfache Wege. Unbedingt die allfäligen Corona Schutzmassnahmen beachten. Infos: Start mit S9 um 8:17 Uhr Richtung Zürich. Das Gruppenbillet besorgt der Wanderleiter (ca. Fr. 18.- mit HT). Rückkehr in Schwerzenbach um ca. 17:00 Uhr. Auskunft über die Durchführung am Mittwoch von 18.00 bis 19.00 Uhr. Anmeldung und Auskunft bei den Wanderleitern.

 

 

Organisation: Robert + Pia Kressig, 044 945 69 43 oder Mail robert.kressig@bluewin.ch

Drucken

Am Dienstag, 6. September 2022:
Thurgauer Tannzapfenweg, ab Fischingen (W3)

Nach Kaffee/Gipfeli im Kloster Fischingen starten wir mit einem etwas steilen Aufstieg, der aber gut machbar ist und im Schatten liegt. Unter anderem kommen wir in der ‘Höll’ vorbei ‐ gehen aber rasch weiter. Den Höhepunkt erleben wir auf dem höchsten Thurgauer Berg mit toller Aussicht in die Murg‐Schlucht und vom Hegau bis zu den Churfirsten (Groot 995m). Danach wandern wir in einem grossen Bogen zurück zum Ausgangspunkt, wobei es abgesehen von einem etwas ruppigen Aufstieg in der sanften Hügellandschaft mehrheitlich abwärts geht. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte der Klosterkirche besteht die Möglichkeit, das vor Ort gebraute Bier zu geniessen, bevor wir die Rückreise antreten.

Wanderlänge:11,6 km
Auf und Abstieg:525/525
Dauer:4h
Mittagessen:Aus dem Rucksack

Info: Die Tickets besorgt der Wanderleiter, Kosten 21.-- mit Halb-Tax-Abo. Wir treffen uns ab 08.30 in Schwerzenbach auf dem Perron (Abfahrt 08.47), Rückkehr ca. 17.52, danach Schlusstrunk. Kaffee/Gipfeli beim Start. Achtung: Wanderstöcke werden empfohlen (Weg mit Wurzeln, Abstieg teilweise steil, kurzes Wegstück ist schmal, aber ungefährlich), obwohl der Weg mehrheitlich einfach ist. Organisation: Harald Gattiker, Anmeldung bitte bis Freitag 2.9. bitte möglichst per Mail, (sonst auf Combox: 043/817 88 84), aber immer mit folgenden Angaben: GA oder Halbtax-Abo, Gipfeli-Wunsch. Bei Regen am Vortag oder Feuchtigkeit am Wandertag muss die Wanderung abgesagt werden (Rutschgefahr). Eine Absage per Mail würde am Montag 5.9. bis Mittag erfolgen, per Telefon ist es jedoch erst gegen Abend möglich, Absagen mitzuteilen.

 

Organisation: Harald Gattiker, +41 43 817 88 84 oder Mail harald.gattiker@senig.ch

Drucken

Am Dienstag, 13. September 2022:
Elm-Schwanden, Suworow Weg (W3)

Die Senig führt eine auf historischen Pfaden führende Wanderung durch. Nach dem Startkaffee lassen wir uns vom Charme altehrwürdiger Häuser besonders dem stattlichen Suworowhaus in Elm verzaubern. Dann wandern wir auf historischen Spuren talabwärts, meist der Sernf entlang. Beim Ort Matt überqueren wir den Fluss, der dem Tal seinen Namen gab. Am Rand vom Dorf Engi nehmen wir das Mittagessen ein: Fleisch‐Menü: Salat, Voressen mit Kartoffelstock oder Vegi‐Menü: Salat, Vegi‐Schnitzel mit Kartoffelstock beides für Fr. 19.50. Anschliessend geht es im enger werdenden Tal mit waldbewachsenen Hängen und Wasserfällen weiter. Die tiefe Sernfschlucht zwingt uns zu einem kurzen steilen An‐ und Abstieg bevor wir Schwanden und den Bahnhof für die Rückreise erreichen. In Schwerzenbach werden wir um 18.13 Uhr eintreffen.

 

 

 

Wanderlänge:16 Km
Auf und Abstieg:140/550 m
Dauer:4h

Info:Treffpunkt in Schwerzenbach auf Gleis 3, 7.47 Uhr mit S 9 nach Zürich. Die Billette besorgt der Wanderleiter. Fahrpreis zirka 27.80 Franken mit Halbtax. Bitte Menüwunsch und Abo-Art bei der Anmeldung angeben. Durchführungsentscheid und Anmeldeschluss: Donnerstag 8. September 2022.

 

 

Organisation: Rolf Biland, +41 79 669 26 55 oder Mail rolf.biland@senig.ch

Drucken

Am Dienstag, 4. Oktober 2022:
Mammern - Stein am Rhein (B1)

Die Wanderung startet mit der S9 um 08:17 Uhr in Schwerzenbach. In Stettbach wird auf die S12 und in Schaffhausen auf die S8 umgestiegen. Um 09:48 kommt die Wandergruppe in Mammern an und geniesst zuerst einen „Kaffee mit Gipfeli“ im Restaurant Schiff. Mammern liegt am Auslauf des Untersees (wo der Rhein den Bodensee verlässt). Danach wandert die Gruppe ein kurzes Stück dem Bahngleis entlang. Anschliessend muss eine kurze,  Steigung, auf einem Wiesenweg, überwunden werden. Die Mühe wird aber bald mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Oberhalb von Obstplantagen geht die Wanderung weiter ‐ immer mit einer super Aussicht auf den Rhein und das gegenüberliegende Flussufer mit dem Benediktinerkloster Öhningen. Bald kommt man an ein „Hoflädeli“  bei welchem ein kurzer Halt gemacht wird. Wer will kann hier noch etwas einkaufen ‐ damit der Rucksack noch etwas schwerer wird. Nach dem Abstieg muss die Bahnlinie und die Hauptstrasse überquert werden und die Wanderung geht dem Fluss entlang weiter. Über eine Holzbücke überquert die Wandergruppe einen Rhein Arm und besichtigt die Insel Werd  mit der kleinen Kapelle St. Othmar. Anschliessend ist es noch ca. eine halbe Stunde bis zum Restaurant Wasserfels in Stein am Rhein. Dort geniesst man unterhalb der Burg Hohenklingen, mit Blick auf den Rhein, das Mittagessen. Nach dem Essen bleibt noch genügend Zeit um die Historische Altstadt, mit seinen vielen interessanten Sehenswürdigkeiten, zu erkundigen und zu bewundern. Der Ursprung der Stadtgeschichte ist das Kloster St. Georgen das im Jahre 1007 von Benediktinern gegründet wurde. 

 

Dauer:2h
Mittagessen:Restaurant Wasserfels
Menü:Kann ab Menükarte bestellt werden.

INFO: Die Billette besorgt die Wanderleiterin, Kosten ½-Taxe Fr.17.--. Bahnhof Schwerzenbach, Abfahrt: 08:17 Uhr – Ankunft: 17.13 Uhr. Anmeldung, bis am 29. September 2022.

 

Organisation: Margret Clerc, +41 44 945 34 74 / +41 76 566 34 74 oder Mail margret.clerc@bluewin.ch

Drucken

Am Samstag, 5. November 2022:
Sternwanderung Kempten - Volketswil (W4)

Nach dem Startkaffee im „Steiner‐Beck“ wandert die Gruppe dem Chämptnerbach entlang Richtung Pfäffikersee. Dieser wird dann zu ca. einem Drittel im Uhrzeigersinn umrundet. Dann geht’s links aufwärts Richtung „Römerbrünneli“. Auf dem Höhenzug folgt die Wandergruppe der ausgeschilderten Route, via Wermatswil, Freudwil, Hardwald, nach Volketswil, wo sie nach der Mittagsstunde im „Inside“ eintreffen wird.

 

 

Wanderlänge:17,5 km
Auf und Abstieg:140/250 m
Dauer:4½h

Infos: Abfahrt in Schwerzenbach mit der S9 um 07:13 Uhr. Fahrkosten mit Halbtax ca. Fr. 3.00. Die Billette besorgt der Wanderleiter. Bei schlechter Witterung informiert der Wanderleiter für eine allfällige Verkürzung am Vortag; z.B. eine ca. 2- Stündige Rundwanderung im Hardwald. Anmeldung bis Montag 31. Oktober 2022 an den Organisator

 

Organisation: Jakob Widmer, 044 945 01 49 oder Mail J.widmer@hispeed.ch

Drucken

Am Samstag, 5. November 2022:
Sternwanderung von Effretikon - Volketswil (B1)

Die Wandergruppe B1 fährt mit dem Bus 720 um 09.16 Uhr los – vom Bahnhof Schwerzenbach nach Effretikon. Auch die erste B1 Sternwanderung nach der Pandemie‐Pause wird natürlich mit einem Start‐Kaffee und „Gipfeli“ in Effretikon begonnen. Anschliessend geht es zwischen dem Weiher und der historischen Burgruine Moosburg durch, an den   Grendelbach. Gemütlich wandert man dann weiter, dem Bach entlang, zwischen den schönen „Schrebergärten“ hindurch, nach Bisikon und dann geht es durch schöne Naturlandschaften Richtung Volketswil. Anschliessend wird ein Waldstück auf einem romantischen Naturweg durchquert. Nach dem Verlassen des Waldes kann man bereits die Hutzlen sehen, an der man dann westlich vorbeigeht. Anschliessend geht es durch Volketswil, wo man dann um 12.30 Uhr die anderen Wandergruppen zum Apéro und anschliessendem Mittagessen im Restaurant „Costa Viola“ im Inside trifft.
 

Dauer:2h

Die Billette besorgt jeder Wanderer selber, es kann auch jeder individuell im Bus zusteigen. Die Wanderleiterin freut sich sehr, mit allen B1 Teilnehmern diese Sternwanderung zu machen. Anmeldung bitte bis 31. 10. 2022 an die Wanderleiterin.
 

Organisation: Margret Clerc, +41 44 945 34 74 / +41 76 566 34 74 oder Mail margret.clerc@bluewin.ch