Aktuelle Ausschreibungen

Drucken

Am Samstag, 4. Dezember 2021:
Stadtführung in Isny mit Besuch der Schlossweihnacht Die Fahrt nach Isny ist abgesagt!!

Wegen dem Ansteigen der Corona‐Infektion musste die Stadtführung und der Weihnachtsmarkt abgesagt werden!!!

Fahrt mit dem Bus von Volketswil, via Bregenz nach Isny im Allgäu mit einem Kaffeehalt unterwegs. Die Themenführung nimmt uns mit durch die Stadtgeschichte. Danach Mittagessen im Restaurant Hirsch. Menü; Wiener Schnitzel vom Prima Kalb mit Pommes, Preiselbeeren und kleinem Salat, Euro 20.00. Vegi; Allgäuer Kässpätzle mit Bergkäse, Schmelzzwiebeln, Salat, Euro 12.50. Bitte bei der Anmeldung, Menüwunsch angeben. Nach dem Essen besuchen wir den Schlossweihnachtsmarkt und senden dort im Himmlischen Postamt einen wichtigen Wunsch ans Christkind. Nach dem Besuch des Marktes, Heimkehr nach Volketswil.

Zeit, Ort:ganzer Tag
Treffpunkt:Gemeindehaus Volketswil

Abfahrt in Volketswil, Gemeindehaus um 07:15 Uhr. 10:30 Uhr Führung. 12:15 Uhr Mittagessen im Restaurant Hirsch. Nach dem Essen, Besuch des Schlossweihnachtsmarktes. 15:30 Uhr, Heimreise nach Volketswil. Kosten, Busfahrt, inkl. Trinkgeld für den Chauffeur, Fr. 50.00, Führung EURO 5.00. Anmeldungen bis Freitag, 26. November.

Achtung: Zur weiteren Eindämmung des Coronavirus gilt für die Teilnehmenden eine Covid‐Zertifikatspflicht (zwei G = geimpft oder genesen). Dieses wird bei jeder Veranstaltung zusammen mit einem Personalausweis kontrolliert. In den Innenräumen gilt in Deutschland die Maskenpflicht.

 

Organisation: Heinz + Renata Zobrist, 044 945 65 56 oder Mail zobrist45@bluewin.ch

Drucken

Am Mittwoch, 26. Januar 2022:
Führung, Exat Decor Engineering AG

 Als erfolgreiche und kompetente Partnerin für innovative Lösungen sowie für neue Entwicklungen im Bereich Bahn‐Interieur oder verwandten Industrien, liegt unser Schwerpunkt auf Ihren Interessen. Wir sind für Sie da, wenn es darum geht, aus guten Ideen tatsächliche Werte zu schaffen. Unser Ziel: mit unserem versierten Team allen Kunden eine Lösung für Ihre Anliegen und Anforderungen anbieten zu können. Unsere Stärken sind die große Produktflexibilität auch in kleinen Serien sowie unser Engagement und unsere Kreativität. 

Zertifikatspflicht (zwei G = geimpft oder genesen). Dieses wird bei jeder Veranstaltung zusammen mit einem Personalausweis kontrolliert.

 

Zeit, Ort:halber Tag
Billets:Löst jeder Teilnehmer selbst

Die Kosten betragen Fr.5.00.- Inklusive Trinkgeld für die Führer. Billets nach Nänikon bitte selber besorgen. Treffpunkt Bahnhof Schwerzenbach auf dem Perron 15 Minuten vor Abfahrt 13:30 Uhr nach Nänikon - Greifensee

Organisation: Franz Wilhelm, 044 946 23 05 oder Mail fw50@bluewin.ch

Drucken

Am Mittwoch, 16. Februar 2022:
Besichtigung Wipf AG Volketswil

Die Wipf AG entwickelt und produziert hochdichte Verpackungsfolien und Beutel für die Lebensmittel‐, Pharma‐ und die Non‐Food‐Industrie. Das Unternehmen beschäftigt 200 Mitarbeitende und gehört zu den führenden Verpackungsherstellern in Europa. 2014 feierte das traditionsreiche Unternehmen ihr 100‐jähriges Bestehen. Die überschaubare Grösse unseres Unternehmens, die starke Entwicklungsabteilung sowie eine moderne ­Infrastruktur in Labor, Produktion und Logistik ermöglichen es uns, innovative und flexible Lösungen für wechselnde Anforderungen zu entwickeln und getreu unserem Leitsatz «Innovative Packaging Solutions» erfolgreich umzusetzen. Zertifikatspflicht (zwei G = geimpft oder genesen). Dieses wird bei jeder Veranstaltung zusammen mit einem Personalausweis kontrolliert. 

 

 

 

Zeit, Ort:halber Tag

Treffpunkt Volketswil, Bushaltestelle Hölzliwisen 13.45 Uhr. Die Kosten betragen Fr.5.00.- Inklusive Trinkgeld für die Führer. Anmeldung muss bis 05. Februar oder 12. Februar 2022

Organisation: Franz Wilhelm, 044 946 23 05 oder Mail fw50@bluewin.ch

Drucken

Am Mittwoch, 9. März 2022:
Stadtführung, Zürich und die Zünfte

Jeder Bewohner Zürichs kennt es: Das alljährliche Frühlingsfest Sechseläuten mit dem legendären «Böögg»‐Verbrennen. Doch was sind die Hintergründe dieses allseits beliebten Frühlingsfestes? Auf der Führung wird die Entstehung der Zürcher Zünfte erläutert, ebenso wie deren Bedeutung für Zürich. Zudem kommen die Besucher bei zahlreichen Stationen auf ihre architektonischen Kosten, denn die prächtigen Zunfthäuser prägen das Stadtbild von Zürich. Auch das politische und wirtschaftliche Wirken der Zünfte bis hin zu den Beweggründen für die Abschaffung der Zunftverfassung werden beleuchtet. Mit dieser spannenden Führung durch die Zürcher Innenstadt wird der Kreis bis in die heutige Zeit geschlossen und lässt deutlich werden, warum diese mittelalterlichen Traditionen und Festlichkeiten bis heute in Zürich zelebriert werden. Zertifikatspflicht (zwei G = geimpft oder genesen). Dieses wird bei jeder Veranstaltung zusammen mit einem Personalausweis kontrolliert.

Zeit, Ort:halber Tag

Die Kosten betragen Fr.30.- Inklusive Trinkgeld für die Führer. Billets nach Zürich bitte selber besorgen. Treffpunkt Bahnhof Schwerzenbach auf dem Perron 15 Minuten vor Abfahrt 13.01 Uhr nach Zürich-HB.

Organisation: Franz Wilhelm, 044 946 23 05 oder Mail fw50@bluewin.ch