Aktuelle Ausschreibungen

:

Fahrt zur Chrysanthema in Lahr

Dieses Jahr fährt die Senig nach Lahr zur Chrysanthema. Das Blumen- und Kulturfestival Chrysanthema verspricht zauberhafte Momente, klangvolle Stunden und märchenhafte Ausstellungen. Lassen wir uns überraschen von den inszenierten Themengärten entlang des Rundweges. Jedes Jahr im Herbst schmückt die am Fusse des Schwarzwaldes liegende Stadt Lahr ihre historische Innenstadt mit über 10.000 Chrysanthemen. Die Chrysantheme hat viele Farben und Formen, doch an keinem anderen Ort in Europa werden die Pflanzen so beeindruckend in Szene gesetzt. Faszinierende Blumenarrangements zieren die Plätze ebenso, wie kunstvolle Figuren aus Chrysanthemenblüten und üppiger Kaskadenschmuck an den historischen Gebäuden. Besucher erfahren die Chrysantheme auf der Stadtführung mit allen Sinnen: als kulinarische Delikatesse, Kunstobjekt und weltweit einzigartiges Chrysanthemenbier.

Info: Abfahrt in Volketswil Parkplatz des Gemeindehauses um 06:40 Uhr im Riethof um 06:45 Uhr. Kosten, inkl. Busfahrt, Trinkgeld Chauffeur, Umsatzsteuer Deutschland, Kaffee und Gipfel unterwegs in Kaisten, Führung durch die Chrysanthema und Anstecknadel, Fr. 60.00. Anmeldungen bis Montag, 21. Oktober an Heinz Zobrist, Tel. 044 945 65 56 oder zobrist45@bluewin.ch.

:

Mit der Senig zur Mosterei Möhl

Die Fahrt startet am 29. Oktober mit der S9 um 9.17 Uhr via Stettbach, Winterthur, St. Gallen nach Arbon-Stachen. Dort nehmen wir zuerst das Mittagessen im Restaurant Post ein. Anschliessend wechseln wir zur Mosterei Möhl. An einer privaten Führung lernen wir diesen modernst ausgestatteten Betrieb kennen, wo zurzeit die Produktion der verschiedenen Säfte auf Hochtouren läuft. Der Rundgang mit anschliessender Verkostung dauert ca. 2 – 2½ Stunden und erfordert treppauf und treppab ein gewisses Durchhaltevermögen. Gutes Schuhwerk und eine warme Jacke werden empfohlen. Danach bleibt noch Zeit für einen Rundgang im neuen Museum und an der Saftbar wartet ein Abschiedsgeschenk auf die Teilnehmenden. 

Infos: Treffpunkt am Bahnhof Schwerzenbach am Perron um 9.00 Uhr. Die Kosten betragen Fr. 15.00 für das Mittagessen ab Buffet und für die Führung ebenfalls Fr. 15.00 pro Person. Das Billett Halbtax kostet je nach Anzahl Teilnehmender max. Fr. 30.00 und wird von der Reiseleiterin besorgt. Rückfahrt 16:44 Uhr ab Bus-Haltestelle . Ankunft in Schwerzenbach um 18:43 Uhr. Anmeldungen bis spätestens Samstag, 19. Oktober an Herma Schmitt. schmittherma@gmail.com oder Tel. 044 945 54 45

:

Nachmittigsausflug Läckerlihus und Genusswelt

Anhand von Videos wird uns die Herstellung der berühmten Basler Läckerli gezeigt. Aber nicht nur Läckerli werden produziert, auch diverse Schoggispezialitaäten wie Pralines und Schoggiwaffeln kommen aus dem Läckerlihuus. Grosse Vitrinen geben uns Einblick in die Bäckerei, die Verpackung und die Geschenkabteilung. Während der Führung hat es verschiedene Degustationspunkte wo die Produkte probiert werden können.

Dauer der Führung ca. 1 Stunde. Kosten Fr. 15.- pro Person, inklusive ein süsses Bhaltis.

Treffpunkt am Bahnhofskiosk Schwerzenbach um 11.20 Uhr.

Wir reisen von Zürich , Olten, Liestal nach Füllinsdorf. Die Führung beginnt um 13.30 Uhr . Danach bleibt Zeit um im Laden einzukaufen. Vor der Heimreise Kaffeepause im Bistro. Rückreise via Pratteln, Rheinfelden, Zürich nach Schwerzenbach. Ankunft 18.13 Uhr. Kosten: Fr. 15.- Führung, Halbtax Bahnbillett  Fr. ca. 34.-. Die Billette werden durch die Leitung besorgt. Anmeldungen nimmt ab 10. November 2019 Marianne Steiger entgegen, Tel: 044 945 00 04.

:

Werftführung Zürich-Wollishofen

Die pensionierten Schiffskapitäne zeigen Ihnen die Werft und führen Sie an Orte, die Laien normalerweise nicht zu sehen bekommen: u. a. ins Steuerhaus und in den Motorenraum der Schiffe. Dazu plaudern sie aus dem Nähkästchen und spinnen etwas Seemannsgarn.

Die Kosten betragen Fr.25.00.- Inklusive Trinkgeld für die Führer. Billets nach Zürich bitte selber besorgen.

Treffpunkt Bahnhof Schwerzenbach auf dem Perron 15 Minuten vor Abfahrt 13.01 Uhr nach Zürich-HB.

Sie sind herzlich eingeladen, einen Anlass zu kommentieren!


Die aktuellen Ausschreibungen für die Veranstaltungen werden auf der Homepage, in den "Volketswiler Nachrichten" im Voraus veröffentlicht. Sobald die Veranstaltungen auf der Homepage sichtbar sind, kann man sich beim Veranstalter anmelden. Sie enthalten die Angaben für die Anmeldungen sowie Details über Treffpunkt, Abfahrts- und Rückkehrzeiten und die Kosten.

Anmeldungen können erst nach den entsprechenden Publikationen sowie nach der Ausschaltung auf der Homepage bei angegebene Person gemacht werden. Auch für weitere Auskünfte ist dort nachzufragen.

Die Anmeldungen gelten als verbindlich. Bei Nichterscheinen sind der organisierenden Person die angefallenen Kosten zu vergüten.