Aktuelle Ausschreibungen

:

Die grösste Weihnachtskrippe der Welt

Abfahrt in Schwerzenbach 12:17 Uhr zum Besuch im Diorama in Einsiedeln. Die Weihnachtskrippe im Diorama Bethlehem ist im Halbrund aufgebaut und besteht aus über 450 Figuren, 80 m² plastischer Landschaft und einem mehr als 30 m langen gemalten Hintergrund.
Der Betrachter sieht dabei nicht irgendeine Phantasie-Landschaft, sondern die naturgetreue Nachbildung der Gegend von Bethlehem; der nahtlose Übergang vom plastischen zum gemalten Teil vermittelt ihm dabei die perfekte Illusion unendlicher Weite.
Die Szenerie beginnt auf der linken Seite mit der Verkündigung der Geburt Christi durch die Engel an die Hirten, zeigt in der Mitte die Geburtshöhle mit Maria, Josef und dem Jesuskind sowie die Ankunft der drei Könige und ihrem Gefolge und findet auf der rechten Seite mit der Flucht der Heiligen Familie nach Ägypten ihren Abschluss.

Nach der Besichtigung ist ein Kaffeehalt im Café Schefer vorgesehen. Rückfahrt ab Einsiedeln 16:45 Uhr. Anmeldung bis Mittwoch, 5. Dezember an Ursula Müller, Tel. 044 945 49 61. Kosten: Billett  1/2-Tax Fr. 21.00. Eintritt ins Diorama Fr. 5.00

:

Besuch des Zivilschutz-Museums Zürich

Das Museum zeigt in einem alten, dreistöckigen Rundbunker die vielfältige Geschichte des Bevölkerungsschutzes während der Kriegsjahre.

Treffpunkt: 13:10 Uhr an der Bushaltestelle, Bahnhof Schwerzenbach. Fahrt mit der S9 nach Zürich-Hardbrücke. Weiterfahrt mit dem Bus 33 nach Wipkingerbrücke und kurzer Fussweg zum Museum. Die Führung dauert zirka 1 Stunde. Kosten zirka Fr. 20.00. Jeder Teilnehmer löste eine Tageskarte nach Zürich. Kosten HT Fr. 8.80. Kaffeepause vor der Rückfahrt. Ankunft in Schwerzenbach um 17:11 Uhr.

Anmeldungen bis 11. Januar an Marianne Steiger, Tel. 044 945 00 04.

:

Eisenbahn Sammlung Uster

Die Mischung macht‘s

Die Stiftung Eisenbahn-Sammlung Uster ist eine Synthese zwischen historischem Gebäudeensemble, Museum und betriebsfähigen Modellbahnanlagen. Schwerpunkt ist die Modellwelt in den Spuren 0 sowie 0m. Der frühere Bubentraum, die Schweizer BUCO-Eisenbahn mit ihren historischen BUCO und HAG-Modellen ist als eigene Demonstrations- und Spielanlage (für Kinder bis 99 Jahre) ausgeführt. Als Ergänzung zu den Anlagen die Ausstellung von Modellbahnen; vieles sind Eigenbau- und Kleinserienmodelle sowie zahlreicher originaler Eisenbahn-Gegenstände. Die Remisenanlage  der ehemaligen «Glattthalbahn», welche 1856/57 entstand bildet den stilvollen Rahmen.

Die Kosten betragen Fr. 15.00 Inklusive Trinkgeld für die Führer. Billets nach Uster bitte selber besorgen.

Treffpunkt Bahnhof Schwerzenbach auf dem Perron 15 Minuten vor Abfahrt 13.42 Uhr nach Uster.

Anmeldung Bis 21.01.2019 Franz Wilhelm, 044 946 23 05 oder Mail: alice@olipitz.ch

Sie sind herzlich eingeladen, einen Anlass zu kommentieren!


Die aktuellen Ausschreibungen für die Veranstaltungen werden auf der Homepage, in den "Volketswiler Nachrichten" und im "Volketswiler" im Voraus veröffentlicht. Sobald die Veranstaltungen auf der Homepage sichtbar sind, kann man sich beim Veranstalter anmelden. Sie enthalten die Angaben für die Anmeldungen sowie Details über Treffpunkt, Abfahrts- und Rückkehrzeiten und die Kosten.

Anmeldungen können erst nach den entsprechenden Publikationen sowie nach der Ausschaltung auf der Homepage bei angegebene Person gemacht werden. Auch für weitere Auskünfte ist dort nachzufragen.

Die Anmeldungen gelten als verbindlich. Bei Nichterscheinen sind der organisierenden Person die angefallenen Kosten zu vergüten.