Aktuelle Ausschreibungen

:

An der Aare von Rupperswil nach Schinznach Bad (W2)

Für die Wanderung (W2) starten wir in Schwerzenbach ab dem Gleis 3 und mit der S9 um 07:47 Uhr nach Zürich HB und via Brugg nach Rupperswil. Nach dem Startkaffee wandern wir über eine Autobrücke in Richtung Auenstein. Wir nehmen diese Brücke und biegen dann gleich ab auf eine Insel so lang und schmal wie ein Zahnstocher. Am Ende der Zahnstocherinsel führt uns eine Spannbandbrücke, aufs südliche Festland. Der Steg schwankt beim Begehen sanft. Danach gehen wir immer schön der Aare entlang an deren Uferbäumen sich Biberspuren zeigen. So erreichen wir Wildegg, mit dem Gigantischen Areal der Zementfabrik und ihren Bauten. Das Schloss Wildegg überwacht das Gelände auf seinen Geländesporn. Immer schön der Aare entlang erreichen wir das Bad Schinznach. Wanderzeit ca. 2 ½ Std. Höhendifferenz: Praktisch keine. Mittagessen in Schinznach Bad im Restaurant Bad Stübli. Menü;1.  Bad Stübli Salatschüssel mit gebratenen Pouletbruststreifen (Portion für 2 Personen) Fr. 20.50. 2. Kalbbratwurst mit Zwiebelsauce und Pommes Frites Fr. 20.50. 3. Börsenteller mit Rösti und Wurstsalat Fr. 25.50. Heimreise ab Schinznach Bad (Kurzentrum) 15:11 Uhr via Brugg und Zürich HB mit Ankunft um 16:28 Uhr in Schwerzenbach. Billettkosten Halbtax ca. Fr. 20.00. Anmeldungen und Auskunft über die Durchführung bis Freitag, 14. August an Heinz Zobrist, Tel. 044 945 65 56 oder Mail; zobrist45@bluewin.ch

:

Von Andelfingen nach Trüllikon (W2)

Die Wanderung (W2+) mit Start um 08.17 Uhr in Schwerzenbach nach Andelfingen. Nach dem Startkaffee überqueren wir eine schöne Holzbrücke, begeben uns der Thur entlang zum Husemersee, weiter durch Natur und Rebberge in Richtung Trüllikon. Im Restaurant Hirschen ist Mittagshalt. Nach dem Essen mit dem Bus nach Marthalen und zurück nach Schwerzenbach. Ankunft in Schwerzenbach, 15.43 Uhr.

Infos: Wanderzeit zirka 3 Std..  Kosten Mittagessen, Tagesmenü 18.00 Fr. mit Suppe und Salat. Vegi auf Wunsch. Halbtax, zirka 13.00 Fr.. Auf-/Abstieg 150 Meter, Wanderlänge zirka 11,0 km. Die Billette besorgt der Wanderleiter. Anmeldung bis Sa.29.08, 12.00 Uhr, an Heiri Rück. Tel. 044 945 34 00 oder Mail: rueckh@gmx.ch

:

Wanderwoche im Tessin (W2, W3, W4)

Sonntag bis Samstag, 13. bis 19. September 2020 

Im goldenen Spätsommer, wenn die Trauben reif sind, die Wälder und Rebberge im klaren Licht leuchten und die Sicht von den Höhen aus ungetrübt ist – die ideale und schönste Jahreszeit für einen Besuch unseres südlichen Kantons und dort die oft auch verborgenen Schönheiten zu entdecken.

Wir wollen flexibel sein und möglichst vieles und abwechslungsreiches erleben. Deshalb wohnen wir die ganze Woche über in einem nahe beim Bahnhof und See gelegenen Garni-Hotel in Locarno; tagsüber verpflegen wir uns aus dem Rucksack oder in einem „Beizli“ und abends besuchen wir irgendwo ein heimeliges Grotto oder Restaurant und lassen uns verwöhnen..

Das „Ticino Ticket“, das wir direkt bei der Ankunft im Hotel erhalten, beinhaltet freie Fahrt mit dem Öffentlichen Verkehr und Vergünstigungen auf Bergbahnen und touristischen Hauptattraktionen des Kantons Tessin. Unserer Entdeckungslust steht somit nichts mehr im Wege!

Standort:     Hotel Garni Du Lac, Via Ramogna 3, 6600 Locarno

Zimmer:       Es stehen 6 Doppelzimmer sowie 2 Einzelzimmer zur Verfügung, alle mit Bad oder Dusche und WC, Klimaanlage, Flachbild-TV, Radio, Haartrockner, Safe und mit kostenlosem W-LAN

Programm:  Das genaue Wanderprogramm richtet sich natürlich nach den Verhältissen sowie den Möglichkeiten aller Teilnehmer und wird wie üblich jeweils am Vorabend festgelegt. Wanderungen von W2 bis W4. Auch ein Ruhetag zur individuellen Gestaltung ist natürlich immer möglich.

Ziele:            Die Auswahl umfasst Valle Maggia und Val Bavona (Bosco Gurin, Peccia…), Valle Onsernone, Centovalli, Ronco s/ Ascona, Val Verzasca, die Monte Tamaro-Gegend mit der Botta-Kirche auf Alpe Foppa, Indemini (das Schwalbennest), Luganersee-Gegend mit Monte Brè, San Salvatore, Monte Generoso…. Wir picken die Rosinen!

Preise:    -    im Panorama-DZ, Seesicht und Balkon (1 zur Verfügung)    Fr.    780.- / Person

  • im Doppelzimmer, Seesicht (4 zur Verfügung)     600.- / Person
  • im Doppelzimmer Komfort, Sicht auf Piazza Grande)     600.- / Person
  • im Einzelzimmer mit Seesicht (2 zur Verfügung                        780.- / Person

                     alle Preise inkl. Frühstücksbuffet, Service sowie Kultur-/Tourismustaxe, exkl. Bahnfahrt Wohnort – Locarno retour. Die Zimmerzuteilung erfolgt nach Eingang der Anmeldung.

Leitung:       Paul Keller, Goldbühlstr. 8, 8620 Wetzikon, Tel. 079 411 59 60

                     paulkeller@hispeed.ch

Anmeldung: ab sofort bis 31. August 2020 beim Wanderleiter. Bei der Anmeldung wird eine Anzahlung von Fr. 300.-/Person fällig

                     Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, bitte deshalb bald anmelden!

Sie sind herzlich eingeladen, eine Wanderung zu kommentieren!


Die aktuellen Ausschreibungen für die Veranstaltungen werden in den "Volketswiler Nachrichten" ca. 1½ Wochen im Voraus veröffentlicht. Sie enthalten die Angaben für die Anmeldungen sowie Details über Treffpunkt, Abfahrts- und Rückkehrzeiten und die Kosten.

Anmeldungen können erst nach der entsprechenden Publikationen oder nach Ausschaltung auf der Homepage an die angegebene Person gemacht werden. Auch für weitere Auskünfte ist dort nachzufragen.

Die Anmeldungen gelten als verbindlich. Bei Nichterscheinen sind der organisierenden Person die angefallenen Kosten zu vergüten.

Kurzfristige Informationen oder Korrekturen zur Ausschreibung in den  "Volketswiler Nachrichten" werden auf dieser Internetseite veröffentlicht.